Praxiserfahrung Schülerinnen und Schüler

Schülerpraktikum

Ziel:

Schülerinnen und Schüler führen im Rahmen des Unterrichtes in den Klassen 7-13 ein berufsorientierendes Praktikum durch. 

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen das gewählte Berufsfeld sowie das Sozialgefüge des Unternehmens in seiner Vielschichtigkeit kennen.
  • In der Regel durchlaufen die Praktikanten mehrere Stationen/Abteilungen im Unternehmen.
  • Einfache, aber typische Tätigkeiten und Aufgaben werden ihnen nach einer kurzen Einarbeitung übertragen.
  • Die berufsorientierenden Praktika lassen erste Rückschlüsse auf persönliche und soziale Kompetenzen zu (Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Sorgfalt).

Beschreibung:

Einordnung in den Schulalltag:

Die Dauer beträgt 1 - 3 Wochen im Schuljahr.

Zielgruppe:

ab Klasse 7

Gruppenstärke:

Klassengröße

Partner:

Betriebe aus Bildungspartnerschaften

Links:

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.