Service-Navigation

Suchfunktion

Mint-Förderung

COACHING4FUTURE | Discover Industry

Ziel:

DISCOVER INDUSTRY sucht die Ingenieurinnen und Ingenieure von morgen: Ein einzigartiges Roadshow-Fahrzeug bringt die spannende Welt der Industrie direkt an Schulen in Baden-Württemberg. Dabei zeigen zwei junge Coaches – eine Physikerin und ein Ingenieur – den Jugendlichen, wie vielfältig Ingenieur- und andere MINT-Berufe sein können, welche attraktiven Chancen sie bieten und wie dabei der Arbeitsalltag aussieht. Das Fahrzeug besitzt 2 Ebenen und umfasst eine Ausstellungsfläche von 100m².

Beschreibung:

An fünf beispielhaften Arbeitsstationen lernen Schülerinnen und Schüler im Erdgeschoss des Roadshow-Trucks den industriellen Produktentstehungsprozess kennen und lösen in Kleingruppen verschiedene Aufgaben: Objekte mit einem 3D-Scanner digitalisieren, Prototypen im Miniatur-Windkanal testen oder einen echten Industrieroboter programmieren – hier wird selbst Hand angelegt.

Bei einem vertiefenden Workshop im Obergeschoss des Fahrzeugs finden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 – 9 selbst heraus, wie viel MINT in Produkten des Alltags steckt: Unter Anwendung mathematischer Grundformen und -regeln programmieren sie selbstständig eine Handy-App oder konstruieren mit einem CAD-Programm eigenständig einen Fidget-Spinner, der mit einem 3D-Drucker ausgedruckt wird.

Für die Klassen 10 – 13 zeigt ein Workshop zum Thema „Faszination technischer Berufe“, wie Ingenieurinnen und Ingenieure denken und arbeiten und wie es konkret zum Beruf geht. Ausgehend von den Inhalten der Industriewelt im Erdgeschoss werden Tätigkeitsfelder technischer Berufe und die Bildungswege dorthin aufgezeigt.

Auch Elternabende und Lehrerinformationsveranstaltungen werden angeboten.

Das Angebot von DISCOVER INDUSTRY richtet sich an allgemeinbildende Gymnasien, berufliche Gymnasien und an Realschulen.

Einordnung in den Schulalltag:

Der Besuch des zweistöckigen Ausstellungsfahrzeugs kann im Fachunterricht organisiert werden. Dauer: 90 min im Untergeschoss (für die Klassen 7 – 9 an allgemeinbildenden Gymnasien: 120 min) und 45 min im Obergeschoss.

Zielgruppe:

Ab Jahrgangsstufe 7

Gruppenstärke:

Bis zu 25 - 30 Schülerinnen und Schüler

Ressourcen:

Finanzielle Ressourcen:

Es entstehen keine Kosten für die Schule

Personelle Ressourcen:

Eine Lehrkraft zur Aufsicht

Strukturelle Ressourcen:

Für das Ausstellungsfahrzeug werden ein befestigter Stellplatz von ausreichender Größe sowie ein Starkstromanschluss mit 32A / 400V benötigt.

Kontakt:

Martina Müller

Veranstaltungsorganisation

Tel. +49.9126.275-260

Fax. +49.9126.275-275

mueller@coaching4future.de

Links:

Fußleiste