Service-Navigation

Suchfunktion

Ich-Stärkung

Berufseinstiegsbegleitung

Ziel:

Ziel der Berufseinstiegsbegleitung ist die individuelle Unterstützung von Schülerinnen und Schüler, die voraussichtlich Schwierigkeiten beim Erreichen des Förder- oder Hauptschulabschlusses sowie dem Übergang von der allgemeinbildenden Schule in die Ausbildung haben werden. Die Begleitung in den Berufseinstieg soll die berufliche Eingliederung erleichtern.

Beschreibung:

Einordnung in den Schulalltag:

Die Begleitung beginnt ein Schuljahr vor der Abgangsklasse. Sie wird nach Verlassen der allgemeinbildenden Schule, während der Ausbildungssuche und in der Anfangsphase der Berufsausbildung weitergeführt. In den letzten zwei Schuljahren bis Ende des 1. Ausbildungsjahres gibt es Beratung und Vermittlung bei Problemen in Schule und Ausbildung. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Schule, Eltern und Betrieb.

Die Berufseinstiegsbegleitung ist ein Bundesprogramm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit gefördert und bis zum Schuljahr 2018/19 finanziert.

Zielgruppe:

ab Klasse 8

Gruppenstärke:

Einzelbetreuung

Fußleiste