Service-Navigation

Suchfunktion

Abitur & Studium

Berufs- und Studienorientierung (BEST)

Ziel:

Das Entscheidungstraining soll Schülerinnen und Schüler in erster Linie ihren eigenen Orientierungsbedarf verdeutlichen. Außerdem soll das Training zeigen, wie wichtig diese Berufs- und Studienorientierung für die eigene Zukunft ist. BEST hilft den Trainingsteilnehmerinnen und Trainingsteilnehmern sich über ihre eigenen Fähigkeiten und Potenziale klar zu werden und sich Lebens- und Berufsziele zu stecken. Darüber hinaus bekommen die Schülerinnen und Schüler Klarheit über ihren persönlichen Informationsbedarf und ihre Recherchefähigkeit wird gefördert. Außerdem werden beim Entscheidungstraining Berufsfelder und berufliche Einsatzgebiete skizziert.

Beschreibung:

Bei BEST handelt es sich um ein zweitägiges Entscheidungs- und Zielfindungstraining für Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien zum Thema „Studien- und Berufsorientierung“. Das Training enthält den landesweiten Studienorientierungstest als Baustein. Die beiden Trainingstage werden von einer Intervallphase unterbrochen, in der die Schülerinnen und Schüler Aufgaben gestellt bekommen, welche die Trainingsinhalte des zweiten Trainingstages unterstützen. Das Training soll Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, eine selbstgesteuerte, fundierte und den persönlichen Fähigkeiten und Interessen entsprechende passende Studien- und Berufswahl zu treffen.

Einordnung in den Schulalltag:

BEST wird während der Unterrichtszeit durchgeführt. Dauer: etwa 2 Tage.

Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Kontakt:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Studienorientierung (Ref. 23)

Königstraße 46, 70173 Stuttgart

Tel.: (0711) 279 2992

Fax: (0711) 279 3222

studieninfo@mwk.bwl.de

Links:

Fußleiste